Amy & das Ei

Heute waren wir ein bisschen im Futterhaus stöbern.
Nachdem ich außer einer Frisbee nichts gescheites gefunden habe, wollte ich bezahlen gehen, da sagte doch mein Mann: “ Was, wegen so einer Frisbee stehen wir jetzt 2 Stunden an, dann kauf wenigstens noch was dazu“. Ich meine, wer würde da „Nein“ sagen?? Also wurde noch einmal der ganze Laden umgekrempelt und siehe da, ich habe so ein en Plastik-Eiball gefunden, der laut Beschreibung die Hunde klasse beschäftigen soll.
Ich also mit dem Ding zu Danny. Er meinte nur, dass der Preis für so ein bisschen Plastik doch etwas hoch sei und die Hunde da eh nicht mit spielen (fehlte nur noch das er sagte, dass er das günstig selber bauen kann).
O.K, ich war mir auch nicht ganz sicher, aber ich dachte, wenigstens Torti macht das schon!! Endlich zu Hause ( wir sind aufgrund eines Staus durch sämtliche Dörfer um Stade gefahren) habe ich erst einmal Aramis das Ding gezeigt. Reaktion gleich Null ( zum Glück hat Danny das nicht mitbekommen!). Dann musste Obsi ran. Ah ha, Obsi war total verzückt von dem Ding und ärgerte sich, dass sie es nicht ins Maul bekommen konnte. Nach 30 Minuten war sie fix und fertig. Als Danny raus kam holte ich dann meinen Joker, dachte ich! Torti quietschte zwar ständig um das Ding rum, aber ich musste es bewegen. Grrr. Nun ja. O.K, Amy wird es schon machen, die ist ja auch ganz heiß auf Bälle. Und siehe da, Amy hat so genial allein mit dem Ei gespielt, unglaublich. So süß!!
Ich hatte meine Wette gewonnen, die Hunde waren zufrieden, was will „Frau“ mehr!
Hier nun ein paar Fotos, die qualitativ leider sehr verrauscht sind (Iso 1600) und schlechtes Licht. Aber den Spaß sieht man Amy an!
Die Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern!

Zurück zur Galerieübersicht